Hip Hop

 

 

Hip Hop ist der Oberbegriff dieser Kultur. Der Tanz ist der sogenannte Streetdance.

 

Der Begriff Streetdance kommt aus der Bronx, er wurde mitte der 70er Jahre erfunden. Zu der Zeit gab es den Jazz. Die Leute aus der Bronx nutzten diese Tanzart um sie mit ihren eigenen Bewegungen und Ideen zu verbinden,... so entstand der Streetjazz. (Das heut sogenannte Popping und Locking)

Dann gab es die Leute, die das Capoeira (eine Kampfsportart die tänzerisch ist und in Brasilien erfunden wurde) verwendet haben, selber abzuändern und um ihre eigene kreativität zu zeigen. Dies ist Breakdance...

Unter den Namen Streetdance spiegeln sich mehrere Tanzarten wieder, wie z.B.

Breakdance,

Hip Hop (Old & Newstyle),

Krumping,

Popping,

Locking,

Electric Boogie

u.s.w.

In den letzten 15 Jahren ist der Bereich Streetdance so umfangreich geworden, dass man fast sagen kann, das jährlich neue Tanzarten aus dem Bereich entstehen.