Anja Eilers-Schoof und Matthias Schoof

Anja & Matthias (Foto: wagenmakers.nl)

Stadthalle Wuppertal

Ergebnisse, Bilder & Videos:

Eine Liste unserer Ergebnisse findet sich bei
dancesportinfo.net.

Viele Bilder von uns stehen auf
danceplaza.com
.

Zwei Tanzvideos von uns gibt es bei
youtube.com
.

 

Unser Tipp für alle Tanzbegeisterten:

Fahrt zur dancecomp nach Wuppertal.

Etwas über uns....

Auf dem 125. Turnier unserer Tänzerkarriere erfüllte sich ein großer Wunsch: „Nächster Start in der Klasse Senioren I S“ steht seit dem 24.4.2010 im Startbuch. Darauf sind wir sehr stolz, denn der Weg in die erste Bundesliga des Tanzsports war lang und anspruchsvoll.

2006 entschlossen wir uns, die dritte langjährige Tanzpause zu beenden und nochmal richtig durchzustarten. 1998 waren wir als Landesmeister in die B-Klasse aufgestiegen und in dieser Klasse wollten wir auch wieder ins Turniergeschehen eingreifen. Schnell zeigte sich, dass das ohne professionelle Hilfe schwierig werden würde.

Das Hamburger Trainerpaar Winfried und Ursula Bruske hat uns immer unterstützt und war auch jetzt wieder zur Stelle. Komplett neue Programme wurden schon gleich mit dem Blick auf die S-Klasse zusammengestellt und Stück für Stück erarbeitet. In der TSA Creativ im GVO Oldenburg e.V. fanden wir schnell eine neue Heimat. Ehemalige und auch aktive Tänzer zeigten viel Verständnis für die Schwierigkeiten, die mit unserem Wohnort Emden verbunden sind. Sie gaben hilfreiche Tips, viel Unterstützung und knüpften wichtige Kontakte.

Die Tanzschule Thorsten & Olaf Schrock-Opitz stellt nach Möglichkeit den großen Saal in Leer für freies Training zur Verfügung. Gleiches gilt für die Tanzschule Astrid Löschen in Emden. Alle zwei Wochen nehmen wir am Konditionstraining des TTC Oldenburg mit Paaren aus mehreren Vereinen teil. Über dieses Konditionstraining lernten wir auch den Bremer Tanzsporttrainer Andreas Stölting kennen. Er zündete den Turbomotor für unsere tänzerische Entwicklung. Andreas Stölting spricht genau unsere Sprache und versucht unsere Stärken zu entwickeln. Er betreut uns auf vielen Turnieren direkt vor Ort und sorgt für regelmäßige Privatstunden bei dem ehemaligen 10-Tänze-Weltmeister Frank Knief. In regelmäßigen Abständen schaut auch nochmal unser Hamburger Trainer Winfried Bruske über die Programme.

Seit unserem Aufstieg in die A-Klasse, der uns im August 2007 mit dem Gewinn des Bonner Sommerpokals gelang, nutzen wir die damit verbundene  Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Turnieren. Für die zum Teil doch sehr weiten Fahrten mieten wir uns immer gerne ein Auto bei Europcar. Über das Internet gebucht sind die Raten doch sehr erschwinglich.

Besondere Erlebnisse waren die Teilnahme an den Weltranglistenturniere in Salou-Barcelona (Spanish Open 2011), Wien (Austrian Open 2009) und Stuttgart (GOC 2008 bis 2010).

WDSF danceComp Wuppertal 2012 (Foto: Johannes Rudolph, www.tafoka.de)